Gesellschaft

NEU: Das Diskussionsspiel “Christlich geht anders”

Dieses Spiel möchte interessante Gespräche anzetteln und soll gleichzeitig auch Spaß machen.

Debatten über Mindestsicherung, eine menschliche Asylpolitik, … sind allgegenwärtig. Wir müssen uns aus christlich-sozialer Perspektive mehr einmischen. Üben kann man das mit unserem Diskussions-Spiel: Christlich geht anders DAS SPIEL

 

Das Ziel: eine Gruppe sucht gemeinsam in 1,5 – 2  Stunden nach solidarischen, nach christlichen Antworten auf soziale Fragen.

 

Empfohlene Gruppengröße: 6-12 Personen. Für Gruppen ab 16 Jahren.

 

Das Spiel enthält Karten zu „Aktion“ und „Reden wir drüber“:

 

Bei den AktionskartenVerkehrtes Tabu“,  „Pantomime“, „Quiz“ sind Begriffe zum Thema „Solidarität/Sozialpolitik“ zu erraten. Die Aktionskarten „Wahr oder falsch?“ leitet eine kurze Stammtischdiskussion als Rollenspiel an.

 

Bei den Karten „Reden wir drüber“ gibt es die Karten-Typen: „Zitate“ (die Gruppe diskutiert über das Zitat) bzw. „So kann es auch gehen“ (Beispiele für alternative Formen des Wirtschaftens, Zusammenlebens, Konsumierens, … werden vom Stapel gezogen).

 

Bestellungen für 7,50 Euro hier: https://www.erzdioezese-wien.at/shop/behelfe/sonstiges/shop.item/725.html

Katholischen Aktion
Erzdiözese Wien

Stephansplatz 6/5
1010 Wien

Tel. +43 1 51552-3312
Fax: 01/ 51552-3143
katholische.aktion@edw.or.at
Darstellung: