24 May
Beginn:
24.05.2019, 18.00 Uhr
Ende:
24.05.2019, 19.00 Uhr
Ort:
Quo Vadis, Stephansplatz 6, 1010 Wien
Veranstalter:
Katholische Jungschar Österreich, Ordensgemeinschaften Österreich, Quo Vadis Wien, Initiative Christlich geht anders
#Wir sind Greta!? - Eine klimapolitische Diskussion für ein gutes Leben aller

"Christlich geht anders" - Podiumsdiskussion in der Langen Nacht der Kirchen

„Es gibt keinen PLANeten B“, „es ist unsere Zukunft“ - Weltweit fordern tausende Jugendliche lautstark Politik und Gesellschaft zum entschiedenen Einsatz gegen die Klimakrise. Denn es geht um nichts Geringeres als um die Zukunft der Welt, die durch die Klimakatastrophe in Gefahr ist.


Die Sorge um unser gemeinsames Haus teilt auch Papst Franziskus. Vor vier Jahren rief er in seiner Enzyklika Laudato Si‘ zu einem fundamentalen Umdenken und einer ökologischen Umkehr auf. Die Welt stehe vor dringenden Zukunftsfragen, die keinen Aufschub dulden.


Jugendliche auf der ganzen Welt gehen nun auf die Straße, um an unsere Verantwortung zu erinnern und ein entschlossenes Handeln gegen die Klimakatastrophe einzufordern. Was treibt junge Menschen an? Wie sind ihre Forderungen einzuschätzen? Was können wir tun, um unseren Beitrag zu leisten?


Am Podium diskutieren:

  • Reinhold Christian, Forum Wissenschaft und Umwelt
  • Philipp Molitor, Klimaaktivist
  • Helene Binder, Landjugend Österreich
  • Sr. Beatrix Mayrhofer, Präsidentin der Frauenorden in Österreich

Moderation: Stephanie Schebesch-Ruf, Vorsitzende der Katholischen Jungschar Österreich

 

Zur Einladung

Katholischen Aktion
Erzdiözese Wien

Stephansplatz 6/5
1010 Wien

Tel. +43 1 51552-3312
Fax: 01/ 51552-3143
katholische.aktion@edw.or.at
Darstellung: