04 Okt
Beginn:
04.10.2018, 19.00 Uhr
Ort:
Stephanisaal, Stephansplatz 3, 1010 Wien
Veranstalter:
Christlich geht anders, Katholische Aktion Wien
Verliert Europa seine Seele?

Sozialstaat, Menschenrechte und Friedensunion unter Druck

 

PODIUMSDISKUSSION

Populismus, Autoritarismus, Umgang mit Menschen auf der Flucht sind Anzeichen, dass Sozialstaat, Menschenrechte und europäische Friedensunion schwer unter Druck stehen.

 

Auf welchem Fundament steht unser Europa (noch)? Wohin verändert sich Europa? Ist die Europäische Union ein Garant für die Einhaltung der Menschenrechte? Und die Rolle der Kirchen?

 

Am Podium:

Othmar Karas, Abgeordneter zum Europäischen Parlament, EVP

Regina Polak, Institut für Praktische Theologie, Universität Wien

Maria Katharina Moser, Direktorin der Diakonie Österreich

August Wöginger, Klubobmann der ÖVP (angefragt)

 

Moderation:

Prof. Gabriele Neuwirth, Vorsitzende des Verbandes katholischer Publizistinnen und Publizisten Österreichs

 

Einladung (pdf)

Anmeldung an: info@christlichgehtanders.at

 

Katholischen Aktion
Erzdiözese Wien

Stephansplatz 6/5
1010 Wien

Tel. +43 1 51552-3312
Fax: 01/ 51552-3143
katholische.aktion@edw.or.at
Darstellung: