12 Mär
Beginn:
12.03.2018, 17.00 Uhr
Ende:
12.03.2018, 22.00 Uhr
Ort:
WUK, Währingerstr. 59, 1090 Wien
Veranstalter:
Katholischen Arbeitnehmer/innen Bewegung, Younion, ÖBV Via Campesina, Südwind, Attac, Gewerkschaft vida, Global2000 u.v.a.
Anders Handeln - der Kampagnenstart!

Das Bündnis TTIP STOPPEN heißt jetzt Anders Handeln.

Wir bleiben weiterhin eine Stimme für eine gerecht gestaltete Globalisierung und gegen die neoliberale Freihandelsagenda.

Bereits 2014 haben wir begonnen eine breite Zivilgesellschaft hinter der Kampagne TTIP STOPPEN zu versammeln.
Gemeinsam haben mehr als 60 Organisationen gegen TTIP, CETA und TiSA gekämpft – und das mit Erfolg! Wir haben es geschafft CETA und der EU Kommission Steine in den Weg zu legen und TTIP vorerst zu verhindern!

Das ist schon einiges, aber wir wollen Mehr!

Wir gehen mit "Anders Handeln – Globalisierung gerecht gestalten" neue Wege, hin zu Alternativen und unserer Vision von einem guten Leben für alle!

Am 12. März wollen wir Euch die neue "Plattform Anders Handeln - Globalisierung gerecht gestalten", vorstellen.
Gemeinsam können wir mehr als TTIP und CETA Stoppen.

Sei dabei. Handle Anders.

 

Anders Handeln auf Facebook

Katholischen Aktion
Erzdiözese Wien

Stephansplatz 6/5
1010 Wien

Tel. +43 1 51552-3312
Fax: 01/ 51552-3143
katholische.aktion@edw.or.at
Darstellung: