Dienstag 17. Oktober 2017
"Hands on" Jobbegleitung

Mentoring für Lehre oder Arbeit suchende Jugendliche

 

1. Schritt – Ich kläre für mich, ob ich zeitliche Kapazitäten habe

Ca. 1 ½ Std. in der Woche für die/den Jugendliche/n

Vorbereitungsmodul 4 x 3 Stunden

Supervision ca. alle 6 Wochen 2 Stunden

Monatlichen Kontakt (Telefon/Email/persönlich) mit dem/r SozialarbeiterIn.

 

2. Schritt - Kontaktaufnahme

per Telefon: 0660/6216980, Michael Gaßmann oder

per E-Mail: k.arbeitswelt@edw.or.at oder

per Brief: Hands On, Währinger Str. 2-4, 1090 Wien

 

 

←Folder durchblättern

 

3. Schritt - Erstgespräch

Ich führe ein Erstgespräch mit der/m SozialarbeiterIn und kläre meine Motivation/Erwartungen/Fähigkeiten/Kapazitäten.

 

4. Schritt - Ich lerne meinen Mentee kennen (im Haus mit der/dem SozialarbeiterIn).

 

5. Schritt - Ich treffe mich regelmäßig mit meinem Mentee und schicke via E-Mail einen kurzen Bericht (Wann war das Treffen, wo und wie lange war das Treffen, Schwerpunkt des Treffens, persönliche Anmerkungen)

 

6. Schritt - Alle 2 Monate führe ich neben der Supervision ein Reflexionsgespräch mit der/m SozialarbeiterIn.

 

7. Schritt - Nach 6 Monate endet meine Begleitung in einem gemeinsamen Abschlussgespräch mit meinem Mentee und der/m SozialarbeiterIn.

 

8. Schritt - Ich erhalte eine Bestätigung meiner Tätigkeit als MentorIn im Form eines Zertifikates

 

Was bedeutet Mentoring?(pdf)

 

Infoblatt MentorInnen (pdf)

Katholischen Aktion
Erzdiözese Wien

Stephansplatz 6/5
1010 Wien

Tel. +43 1 51552-3312
Fax: 01/ 51552-3143
katholische.aktion@edw.or.at
Darstellung:
http://www.ka-wien.at/